Auwald Biotop pixel Willkommen pixel
pixel pixel
pixel Herzlich Willkommen im Naturerlebnis Bruckmühl
Vorschau: Veranstaltungen im Jahr 2018.
 
        117 Gitarrenklänge am Lagerfeuer

Michael Habecker
Freitag, 22.06.18, 20.00 - 21.30 Uhr, Salus Auwald-Biotop, Bahnhofstraße 30
Bei schlechtem Wetter findet der Kurs am Freitag, 29.06.18, statt.
Bitte fragen Sie am Vortag im vhs Büro.

 

Rückblick: Veranstaltungen im Jahr 2017.
 
 
        NAJU -Naturschutzjugend im LBV Gruppe Bruckmühl
         Naturschutz ist cool

Naju pixel pixel
 
Bauen von Igelbehausungen
Am Samstag, den 14.10.17 21.10.17 15:00 bis 17:30, gab es ein weiteres Treffen der NAJU-Projekt-Gruppe Bruckmühl. Je vier Kinder im Alter zwischen 5 und 8 Jahren haben zehn Igelbehausungen gebastelt.

Das vorbereitete Baumaterial wurde unter der Anleitung der Betreuer und einiger Eltern mit viel Freude von den Kindern zusammengeschraubt. Ganz nebenbei wurde natürlich über die Zusammenhänge in der Natur und dieses Mal natürlich viel über die Igel gesprochen. Wie sie leben, was sie fressen, wie man ihnen helfen kann usw. Die Igelhäuschen durften die Kinder behalten und im eigenen Garten aufstellen. Zwei werden auch bei uns im Naturerlebnis Bruckmühl im Salus Auwald-Biotop aufgestellt, wo sie sich jeder ansehen kann. Wir sind schon gespannt wer da einziehen wird.

Baumeister waren: Helena, Leopold, Mykolas, Noah, Joel, Lena, Hanna, Miriam

Die Bauanleitung stammt aus dem Heft "Wohnen nach Maß" - Nisthilfen und Quartiere für Vögel, Fledermäuse, Igel und Insekten vom Landesbund für Vogelschutz (LBV).

Die Räumlichkeiten stellte die Creativ-Schule der Bildhauer-Meisterin Maria Staudt zur Verfügung. Das Bauholz für die Igelbehausungen spendete die Fa. Anton Kastenmüller aus Thal, welches montagefertig von Josef Heimgartner vorbereitet wurde.

Organisator und Gruppenleiter war Peter Staudt unterstützt von Andreas Huber, Rene Doriath und Cassandra Wood.

Momentan sucht die Gruppe noch nach alternativen Räumlichkeiten in Bruckmühl, in denen auch gebastelt werden kann. Die Anzahl der betreuten Kinder ist auf 8 Kinder pro Gruppe begrenzt. Bei Interesse - für die eigenen Kinder aber auch als Betreuer - melden sich bitte bei Herrn Staudt unter peter.m.staudt@gmail.com oder unter Naturerlebnis Bruckmühl Tel.: 08062/4323

 
        WANDERAUSSTELLUNG: Der Waldkauz - Vogel des Jahres 2017

Tümpelsafari pixel Tümpelsafari
 
Wie jedes Jahr küren LBV und NABU zusammen einen Vogel des Jahres u. a. mit der Absicht uns für die Bedürfnissen der Natur zu sensibilisieren.
Letztes Jahr war es der Stieglitz und die Aktion "Bunte Meter", der uns aufzeigen sollte wie wichtig jeder Meter bunte Blumenwiesen für unsere Tierwelt ist.
Dieses Jahr ist es der Waldkauz, der uns bewusst machen soll, wie wichtig eine reich strukturierten Landschaft für die Artenvielfalt ist.
Mit ihm soll vor allem für den Erhalt alter Bäume geworben werden, in deren Baumhöhlen er überwiegend nistet.
Die Wanderausstellung "Der Waldkauz - Vogel des Jahres 2017"
vom 05.07.17 verlängert bis einschließlich 26.07.17 wegen großer Nachfrage
Naturerlebnis Bruckmühl, Tierkundemuseum / Salus Auwald-Biotop, Bahnhofstr. 30

 
     592   GITARRENKLÄNGE AM LAGERFEUER

Michael Habecker
Jung und Alt sind eingeladen, zusammen mit Michael Habecker die besondere Stimmung am Lagerfeuer (Feuerschale) zu genießen und einfache Songs und Lieder gemeinsam in der Gruppe zu spielen und/oder zu singen. Sie bekommen Liedtexte mit Griffen in einem kleinen Heft zusammengestellt; gerne werden auch Ihre/deine Liedwünsche und Anregungen aufgenommen. Diese bitte vorab bei der vhs melden. Neben den „Gitarristen“ sind auch begeisterte Sänger herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf einen romantisch-musikalischen Abend am Lagerfeuer! Geben Sie bei der Anmeldung bitte an, ob sie mit oder ohne Gitarre dabei sind. Bitte Stirnlampe (alternativ Taschenlampe) mitbringen.
Freitag, 23.06.17, 20.00 - 21.30 Uhr
Tierkundemuseum / Salus Auwald-Biotop, Bahnhofstr. 30
Euro 8 für Erwachsene inkl. Liederheft,
Euro 5 für Kinder/Jugendliche inkl. Liederheft

 

 
     153   KRÄUTERDUFT UND ESSENSLUST

Renate Moser
Die Natur bietet uns eine Vielzahl unterschiedlicher Wildkräuter, bekannter Küchenkräuter und essbarer Blüten an. Entdecken Sie gemeinsam diese köstliche Vielfalt und probieren Sie, welche Leckereien ganz leicht und ohne Kräuterhexerei zu zaubern sind. Da jeden Monat andere Wildkräuter zur Verfügung stehen, variiert das Angebot von April bis August.
Sonntag, 02.04.17, 10.00 - 11.30 Uhr
Treffpunkt: Tierkundemuseum / Salus Auwald-Biotop, Bahnhofstr. 30
Euro 10 + Euro 2 Verzehrgeld
 
Zusätzliche Wunschtermine, die Sie als Gruppen (5-12 Personen) buchen möchten, können Sie gerne im vhs Büro anfragen.

 

 
        TÜMPEL SAFARI

Tümpelsafari pixel Tümpelsafari
nach oben
pixel